Ergebnisse

des 5. Hohberg Bikemarathon 2015

194 Hohberg-Biker auf altbewährter Strecke in neuen Rekordzeiten unterwegs! 

Rund um den Hohberg ging es dieses Jahr wieder beim 5. Hohberg-Bikemarathon des Skiclubs Plüderhausen. Die Runde misst 22 km und rund  550 Höhenmeter und war am Sonntag in der Kurzdistanz einmal, in der Mitteldistanz zweimal und in der Langdistanz dreimal zu durchfahren.

Die Strecke auf geschotterten Waldwegen und wenigen Trails erfordert totale Beherrschung des Mountain-bikes,  fahrerisches Können und vor allem eine hervorragende Kondition. Und die zeigte das Starterfeld in seiner ganzen Bandbreite von jung bis alt. Vom Start an der Hohbergsporthalle ging es hoch zum Elisabethenberg, über Weitmars hinab ins Walkersbachertal, steil hinauf und rund um den Hohberg hinab ins Bärenbachtal bei Urbach und von dort wieder über den Sandbühl zur Hohbergsporthalle. Dort gab es wie in den Vorjahren wieder eine stimmungsvolle Radlerhocketse für alle Zuschauer und Teilnehmer.

Für die rund 40 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer des Skiclubs war diese Veranstaltung wieder ein organisatorischer Kraftakt. Besonders die Streckenposten, die bei feuchtkalter Witterung im Wald den Streckenverlauf absicherten, waren hier gefordert. Außer einem Hornissenstich, der bei der betroffenen Person zu einem allergischen Schock geführt hatte und die mit dem Notarzt ins Krankenhaus gebracht wurde, sowie kleineren Sturzkratzern hatten die Malteser, die als Sanitätsdienst zur Verfügung standen keinen weiteren Einsatz.

Nach heftigen Querelen und Auseinandersetzungen mit dem örtlichen Forst hoffen wir nun im kommenden Jahr dringend auf die zugesagte Kooperationsbereitschaft bei der Genehmigung von weiteren Trailpassagen und eventuell sogar auf die Möglichkeit beim 6. Hohberg-Bikemarathon tatsächlich einmal am Gipfelkreuz des Namenspatrons Hohberg vorbeizufahren. Hierzu benötigen wir auch die tatkräftige Unterstützung der Gemeinde.

Die bisherige „Rennstrecke“ absolvierten die schnellsten übrigens mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von ca. 30 kmh.  

Hier nun die Sieger der einzelnen Klassen:

Kurzdistanz:
Juniorinnen   –   Leonie Mendler   –   1:24:51   –   heute-wohnen
Aktive W.   –   Van. Striezelberger   –   1:13:29   –   Optik Lamm
Seniorinnen   –   Juliane Väth   –   1:06:10   –   TSV Schmiden
Junioren   –   Sebastian Stolz   –   0:47:45   –   Radsport Kirchheim
Aktive M.   –   Wieslaw Sender   –   0:47:22    –   Quantor Bikes.com
Senioren   –   Bernd Blessing   –   0:49:49   –   Rechberghausen
Master M.   –   Roland Wolf   –   0:59:58   –   freeride-mountain

Mitteldistanz:
Aktive W.   –   Nina Krauss   –   1:57:30   –   TSV Schmiden
Seniorinnen   –   Alexandra Böttle   –   2:05:28   –   DEIN Radladen.de
Master W.   –   Angelika Markofsky   –   2.07.33   –   TV Helmsheim
Junioren   –   Simon Gonzales   –   1:42:28   –   Team Möhrle Sport
Aktive M.   –   Vincent Günther   –   1:36:51   –   Zwillingscraft-Stevens
Senioren   –   Paris Mistakidis   –   1:36:51  –   Peris Racing Team
Master M.   –   H.-Martin Schaible   –   1:53:26  –   Spoichakiller Dapfen

Langdistanz:
Seniorinnen   –   Marta Beni-Baisch  –   3:21:22   –   Ecobiker
Junioren   –   Phillip Wamsler   –   2:34:46   –   Bike Team Weiler i.d.B.
Aktive M.   –   Konrad Gruber   –   2:20:15   –   Zweirad Erkert Bartenbach
Senioren   –   Uwe Hardter   –   2:14:55   –   TSG Münsingen
Master M.   –   H.-Jürgen Bayerl   –   2:45:21   –   assos-onlineshop

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Kuchenbäckerinnen (es gab großes Lob!) sowie den Sponsoren Schindler und Wagner, Autohaus Schramel, Bikes’nBoards, Fahrrad Kaiser, heute-wohnen, Fuji-Bikes, Sydow Foto, Kärcher und der Kreissparkasse für die bereits langjährige und zuverlässige Zusammenarbeit.  

Der 6. Hohberg-Bikemarathon findet am 18.09.2016 statt!

Nie wieder einen Event verpassen

Melde Dich hier zu unserem Newsletter an: